Gewerkschaft in der Türkei

Unabhängige Gewerkschaften sind in der Türkei ein Reizthema. Im Gastkommentar berichtet Essen Yilmaz, Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen, über die Situation.

Mehr

Foto: Brad Pict / Fotolia.com

Ablehnungskultur

Hat sich in Deutschland eine Ablehnungskultur als Gegenpol zur Willkommenskultur entwickelt? Dieser Frage gehen in unserem aktuellen Kommentar zwei Wissenschaftler_innen vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung nach.

Mehr

Foto: vege / Fotolia.com

Blaue Karte

Den Zugang zu tariflich vergüteter Beschäftigung für Migrantinnen und Migranten, fordert Volker Beck, MdB Bündnis 90/Die Grünen, im aktuellen Forum Migration

mehr

© industrieblick - Fotolia

Vorbild Kanada?

Kann das kanadische Einwanderungssystem wirklich ein Vorbild für Deutschland sein? Forum Migration sprach mit Lloyd Axworthy, dem ehemaligen Außen- und Einwanderungsminister Kanadas

Mehr
 

Foto: © niroworld / Fotolia

Neu in Verleih der Vielfalt-Mediathek

Schlepper - Menschen ohne Gewissen? Der Dokumentarfilm NachtGrenzeMorgen stellt zwei junge Menschen vor, die als Schlepper arbeiten.

zu den Filmen


Foto: Urheber Jag_cz - Fotolia

Ansprüche nicht einschränken

Die Bundesregierung will Ansprüche von EU-Bürger_innen auf Hartz IV einschränken. Das ist rechtswidrig, so die Einschätzungen der vom DGB beauftragten Juristinnen.

Mehr im aktuellen Forum Migration 

Foto: © Herby (Herbert) Me / Fotolia

Stipendien für Anerkennung

Baden-Württemberg und Hamburg fördern die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse mit Stipendien.

Mehr 

Foto: © Stiefi / Fotolia

Türkei

Wir sollten uns von den Konflikten in der Türkei nicht infizieren lassen, sagt Serhat Özdemir, freigestellter Betriebsrat bei der WEC Turmbau in Emden. 

Mehr 

Foto: © WoGi / Fotolia

migration-online

Auf der Internetseite des Bereichs Migration & Gleichberechtigung des DGB Bildungswerk finden Sie Informationen, Fakten und Daten rund um das Thema Migration und Arbeitswelt. Wir qualifizieren Menschen, die sich in der Arbeitswelt zu Migration engagieren und etwas bewegen wollen.  


Beitrag

Von der Willkommens- zur Ablehnungskultur?: Kommentar von Manuela Bojadžijev und Benjamin Opratko, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung

„Das Schlimmste“, das sei „ein fußballspielender, ministrierender Senegalese, der über drei Jahre da ist“. Der Satz flog dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer um die Ohren, kaum war er in die mediale Öffentlichkeit eingespeist. Empörung schlug ihm aus allen Ecken der Republik entgegen, selbst aus Teilen der eigenen Partei.

Weiter

Beitrag

Gastkommentar von Sakine Essen Yilmaz, Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen: Bevor die Lichter in der Türkei endgültig verlöschen …

Liebe/r Leser_innen, in jeder Ausgabe von Forum Migration finden Sie einen Gastkommentar. In diesem Monat haben wir einen zusätzlichen Gastbeitrag aufgenommen. Der Grund dafür ist die aktuelle Lage in der Türkei.  

Weiter

Beitrag

Förderprogramm: Lohnzuschuss für Flüchtlinge

Anknüpfend an den Vorschlag der IG Metall für ein Integrationsjahr für Flüchtlinge haben Arbeitgeber, Gewerkschaften, Bundesagentur für Arbeit und BAMF ein branchenübergreifendes, vierstufiges Förderprogramm gestartet.

Weiter

Beitrag

Es hieß „Machen Sie sich keine Hoffnung“: Porträt Anerkennung: Dragan Zeljic, „DZ-Elektro“, Pullach

Dragan Zeljic hatte Anzeigen aufgegeben, in der Münchner TZ, für 200 Euro pro Schaltung. Und im „Sendlinger Anzeiger”, dort war es etwas günstiger. Niemand meldete sich.

Weiter

Beitrag

Anerkennungsverfahren: Meist kommen Pfleger_innen

Über 20.000 Menschen wollten im letzten Jahr ihre ausländischen Abschlüsse anerkennen lassen – mehr als je zuvor. Rund zwei Drittel von ihnen arbeiten in Gesundheitsberufen.

Weiter

Beitrag

Anerkennungs-News

Weiter

Beitrag

Amazon: Kolleg_innen streiken auch für Flüchtlinge

Seit 2013 kämpfen ver.di Aktive am Amazon- Standort Bad Hersfeld für einen Tarifvertrag. Für das Weihnachtsgeschäft hat der Versand-Konzern nun Asylsuchende eingestellt. Wie alle befristet Beschäftigten bekommen sie rund 2 Euro weniger Lohn.

Weiter

Beitrag

Afghanistan-Abschiebung: 30 Baustellen bestreikt

So sieht betriebliche Willkommenskultur aus: Weil ihr Kollege Tavus Qurban nach Afghanistan abgeschoben werden sollte, bestreikten 220 Mitarbeitende der bayrischen Baufirma Strasser Ende September mehr als 30 Baustellen. Jetzt könnte der Mann ein Bleiberecht bekommen.

Weiter

Beitrag

News + Termine

Weiter

Beitrag

Vielfalt Mediathek Filmtipp: Leaving Greece

Weiter

Beitrag

Zahlenwerk: 200.000 neue Schüler_innen

So viele Menschen im schulpflichtigen Alter sind 2015 neu nach Deutschland zugewandert

Weiter

Beitrag

Betriebliche Anerkennungskultur: Podcast zum Herunterladen

"Gute Praxis für eine Anerkennungskultur in der Arbeitswelt" – dieser Titel führte am 20.10.2016 ca. 70 Teilnehmende in das rustikale Ambiente des Hotel Mutterhaus im Düsseldorfer Norden. Einige Inhalte sind in Audio-Beiträge als Podcasts eingeflossen.  

Weiter

Beitrag

„Business as usual“ keine Option: Kommentar von Katharina Lumpp, Direktorin UNHCR Deutschland

Angesichts der Situation von Flucht und Vertreibung weltweit, hat Deutschland im letzten Jahr bei der Aufnahme von Schutzsuchenden und Flüchtlingen eine beispielhafte Rolle gespielt. Das einzigartige Engagement zu Gunsten von Flüchtlingen prägt, trotz aller Herausforderungen, nach wie vor weite Teile der deutschen Gesellschaft. Was als humanitäre Erfolgsgeschichte begonnen hat, muss nun in einem nächsten Kapitel mit der Überschrift Integration fortgeschrieben werden.
 

Weiter

Beitrag

„Das ‚C‘ heißt auch Innere Sicherheit“. Interview mit Ozan Iiybas, Vorsitzender des CSU Arbeitskreises für Integration

Erst 2015 richtete die CSU einen Arbeitskreis für Integration ein. Sein Vorsitzender Ozan Iiybas erklärt, warum die Partei in Sachen Migration so oft missverstanden wird.

Weiter

Abonnieren

Infos noch und nöcher - hier geht's zum Online-Newsletter

 

Medienverleih

Für den Unterricht, Seminare und mehr - Publikationen, Medien und Filme 
Bitte beachten: Vom 15. Dezember 2016 bis einschließlich dem 8. Januar 2017 ist unser Verleih geschlossen.

Neue Filme im Verleih

Aktuelle neue Filme in der Vielfalt-Mediathek

Projekte

Hier geht es zu einer Übersicht über unsere Projekte

Programm 2016 

Unsere aktuellen Angebote an Veranstaltungen finden Sie auf migration-online. Eine Übersicht zum Download (Stand Juni 2016) finden Sie hier.